Home Termine Downloads Links Wir über uns Kontakt Galerie Spenden

Anmeldung






Passwort vergessen?
Home
Friedensberatung Drucken E-Mail
Frieden - Antimilitarismus

ImageFriedensberatung: 60 Jahre immerwährende Neutralität Österreichs

Sonntag, 25. Jänner 2015, 11 Uhr, Waltherstraße 15, 4020 Linz


 

weiter …
 
Je suis... Drucken E-Mail
Stoppt den Krieg!

ImageGedanken zum Terroranschlag in Paris

weiter …
 
Nein zum Smart-Meter-Spion in unseren Haushalten! Drucken E-Mail
Überwachungsstaat
ImageDie Regierung will alle Haushalte mit neuen „intelligenten“ Stromzählern, den sog. „Smart Metern“ beglücken. Damit droht eine neue Form der Totalüberwachung der BürgerInnen. Doch durch Proteste könnte die gesetzliche Möglichkeit für ein „opting out“ durchgesetzt werden. Wir können also die Installierung dieser Spione in unseren Haushalten verweigern. Nützen wir diese Möglichkeit!
weiter …
 
Werkstatt-Radio: "Zum Auto gezwungen! Ist das Auto alternativlos?" Drucken E-Mail
Werkstatt-Radio

ImageUnter diesem Motto lud die Solidarwerkstatt im November 2014 zu einem spannenden Diskussionsabend ein.Im Zentrum stand dabei die Linzer und Oberösterreichische  Verkehrspolitik, welche sich - auf ihre Auswirkungen bezogen - auf ganz Österreich umlegen lässt. Gemeint ist damit die gesamte Verkehrspolitik, von den Fußgänger/Innen und Radfahrer/Innen ohne Bewegungs- und Sicherheitsraum bis zum Personen- und Schwerlastverkehr, welchem ganze Landstriche und Lebensräume untergeordnet werden. Einen bunten Strauß an Argumenten bekamen wir in das Mikrofon, hören Sie rein. Aber bitte Vorsicht, es kann Sie und Euch mobilisieren.

Redaktion: Rudi Schober

Sendung zum Nachhören auf Radio FRO: http://cba.fro.at/277605

 
Kein Platz für DORF TV. Drucken E-Mail
Diverses

ImageDie Oberösterreichischen Nachrichten machen Stimmung gegen den nicht kommerziellen TV-Sender dorf tv. Ein Beitrag von Otto Tremetzberger, Autor und Geschäftsführer von dorf tv und Freies Radio Freistadt.

weiter …
 
OFFENER BRIEF: Vorrang für Antifaschismus und Frieden! Drucken E-Mail
Antifaschismus - Antirassismus

ImageIn der UNO-Generalversammlung hat der österreichische Vertreter einem Antrag gegen die Verherrlichung des Nationalsozialismus die Zustimmung verweigert. Ein Skandal mit System: Denn alle EU-Staaten waren über den Europäischen Auswärtigen Dienst auf dieses skandalöse Abstimmungsverhalten vergattert worden. Sagen wir der Regierung laut: IHR HABT NICHT IN UNSEREM NAMEN ABGESTIMMT, ANTIFASCHISMUS UND FRIEDEN MÜSSEN VORRANG HABEN! Unterstützt daher bitte diesen Offenen Brief!

weiter …
 
EU outet sich in der UNO als Nazi-Versteherin Drucken E-Mail
Antifaschismus - Antirassismus
ImageAm 21. November 2014 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen eine Resolution verabschiedet, in der die in etlichen Ländern wieder aufkeimende Verherrlichung des Nationalsozialismus verurteilt wird. Die USA, Kanada und die Ukraine stimmten gegen die Resolution, alle EU-Staaten – auch Österreich – enthielten sich der Stimme; das Abstimmungsverhalten wurde über den Auswärtigen Dienst der EU gleichgeschaltet. Die österreichische Regierung verletzt damit gröblich den antifaschistischen Auftrag der Verfassung und die völkerrechtlichen Verpflichtungen Österreichs.
weiter …
 
Video: Friedensradtour durch Kasachstan Drucken E-Mail
Video- und Ton-Dateien
ImageAm 20. November 2014 hielt Dr. Michael Schober auf Einladung der Solidarwerkstatt einen Vortrag über  die Friedensradtour des IPPNW (Ärzte für die verhütung des Atomkriegs) durch Kasachstan. Diese Friedensradtour ging durch das ehemalige Atomtestgelänge von Semipalatinsk. Die Folgen dieser Atomexplosionen sind bis heute spürbar. Rudi Schober hat ein Video dieses Vortrags gestaltet.
weiter …
 
Der (un)heimliche Anschluss Drucken E-Mail
Österreich-Militarismus
ImageEin aufschlussreicher Beitrag des Nachrichtenportals www.german-foreign-policy.com, in dem über die neutralitätswidrige Anbindung des österreichischen Bundesheeres an die deutsche Bundeswehr zur Vorbereitung auf EU/NATO-Kriegseinsätze informiert wird. Hier zeigt sich einmal mehr, wie die österreichische Regierung die Agenda der rechtsextremen und deutschnationalen FPÖ abarbeitet: den „(un)heimlichen Anschluss“ an Deutschland durch die EU-Hintertür.
weiter …
 
"Nur mit Wertschöpfungsabgaben lässt sich der Sozialstaat dauerhaft und nachhaltig finanzieren!" Drucken E-Mail
Arbeitswelt

ImageZwei wichtige Wortmeldungen von Norbert Bauer, Betriebsratsvorsitzender einer großen Hotelkette und Vorsitzender der Solidarwerkstatt, beim vida-Gewerkschaftstag im November 2014. Die Themen: Steuerreformdebatte und EU-Liberalisierung.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 674
Home Kontakt Suche Kontakt Suche