Home Termine Downloads Links Wir über uns Kontakt Galerie Spenden

Anmeldung






Passwort vergessen?
Home
Einladung zur Friedensberatung am 17.2. in Wien Drucken E-Mail
Frieden - Antimilitarismus
ImageEinladung zur Friedensberatung am Mittwoch, 17. Februar 2016 in Wien. Ort: DIDF-Lokal (Gudrungasse 133, 1100 Wien), Beginn: 18 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
weiter …
 
Flucht nach vorne Drucken E-Mail
Antifaschismus - Antirassismus

Raus aus FrontexWir erleben in Europa einen besorgniserregenden Rechtsrutsch, ausgelöst und vorangetrieben durch ein uraltes Herrschaftsinstrument: die Ethnisierung des Sozialen. Insbesondere das Flüchtlingsleid wird gnadenlos instrumentalisiert, um die Zentralisierung, Hierarchisierung und Militarisierung in der EU voranzutreiben.

weiter …
 
Explosives Libyen-Mail: Krieg gegen gesamtafrikanische Währung Drucken E-Mail
Stoppt den Krieg!
Bomben schaffen keinen Frieden!Ein explosives Mail an die US-Außenministerin Hillary Clinton gibt Einblick in die Hintergründe für den verbrecherischen Bombenkrieg gegen Libyen im Jahr 2011.
weiter …
 
Nein zur Kriegspolitik der westlichen Großmächte! Drucken E-Mail
Stoppt den Krieg!

Krieg ist Terrorismus - nur mit einem groeßerem BudgetAnhand von Kriegen der letzten Jahre und Jahrzehnte soll exemplarisch gezeigt werden, wie massiv die Politik der westlichen Großmächte und deren Militärpakte NATO und EU zu kriegerischen Eskalationen beigetragen haben, die Millionen von Menschen das Leben gekostet und Abermillionen zu Flüchtlingen gemacht haben.

weiter …
 
52 vorenthaltene Bildungsmilliarden! Drucken E-Mail
Bildung
ImageSeit Mitte der 90er Jahren ist der Anteil der Bildungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt (BIP) kontinuierlich zurückgegangen. Vergleicht man die tatsächlichen Bildungsausgaben mit jenen, die getätigt worden wären, wenn dieser Anteil konstant geblieben wäre, kommt man zu einem verblüffenden Ergebnis: In den letzten 20 Jahren sind uns 52 Bildungsmilliarden vorenthalten worden.
weiter …
 
Auf dem Weg zur EU-Daten-Superbehörde Drucken E-Mail
Überwachungsstaat

ImageFrankreich praktiziert eine extensive Überwachung seiner BürgerInnen. Die Terroranschläge in Paris konnten dadurch nicht verhindert werden. Doch die EU-Regierungen nutzen jetzt diese Anschläge, um die Bespitzelung EU-weit auszubauen. Zielperspektive: ein EU-Geheimdienst nach dem Muster der NSA bzw. CIA. Dazu passt auch das von der österreichischen Regierung für 2016 geplante neue Polizeiliche Staatsschutzgesetz (PStSG).

weiter …
 
Demo: Gemeinsame Schule! Demokratische Schule! Mehr Geld für Bildung! Drucken E-Mail
Bildung

Demo am 2.2.2016Bildung ist ein Menschenrecht! Am 2. Februar 2016 veranstaltet die überparteiliche "Bildungsinitiative OÖ" eine Demonstration für eine Bildungsreform im Interesse der Betroffenen mit dem Motto: Gemeinsame Schule! Demokratische Schule! Mehr Geld für Bildung!
Dienstag, 2. Februar 2016, Treffpunkt: 16.30, Musiktheater (Volksgarten), Abmarsch: 17.00

weiter …
 
Er ist und bleibt da Drucken E-Mail
Überwachungsstaat
ImageEigentlich gibt es ein gesetzlich verbriefte Recht auf Opting-Out beim Smart Meter, also das Recht diese neuen Messgeräte, die Privatsphäre und Gesundheit gefährden, zu verweigern. Doch dieses Rechte wurde bislang von den Stromkonzernen konsequent ignoriert. Doch nun hat zum ersten Mal eine Kundin erfolgreich Widerstand gegen die zwangsweise Installierung des Smart Meters geleistet.
weiter …
 
Klimaschutz braucht Verkehrswende - auch in Oberösterreich! Drucken E-Mail
Video- und Ton-Dateien

ImageVideo vom Vortrag mit Univ. Prof. Dr. Helga Kromp Kolb, Universität für Bodenkultur Wien Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit.

Der Auto und LKW-Verkehr heizt dem Klima gewaltig ein. Wir brauchen eine umweltfreundliche Verkehrswende jetzt! Wenn den verheerenden Folgen des CO2 Ausstoß entgegengesteuert werden muss, braucht es keine Sonntagsreden der Politik, keine Sündteuren Megastraßen so wie Westring, Ostring, Autobahnbrückenausbau, Westspange Steyr und vieles mehr. Die renommierte Klimaschutz und Umweltexpertin Univ. Prof. Dr. Helga Kromp Kolb referiert zu diesem Thema bei der Veranstaltung der Initiative Verkehrswende jetzt "Klimaschutz braucht Verkehrswende - auch in Oberösterreich".

Video: Rudi Schober/Solidarwerkstatt 2015

https://www.dorftv.at/video/24125

 
Rechtsextreme, Verfassungsfeinde, deutschnationale Burschenschafter als Kader in der FPÖ Drucken E-Mail
Werkstatt-Radio

Deutschnationale Burschenschafter, FPÖIn Österreich gibt es einen ausgeprägten Hang der Eliten, den demokratischen Wohlfahrtsstaat mit Hilfe der extremen Rechten Stück für Stück auszuhebeln. Dazu dienen die von den Rechtsparteien angefachten Sozialschmarotzerdebatten ebenso wie ein völkischer "Antikapitalismus" und vorgebliche EU-Kritik. 

In dieser Sendung sprechen wir mit dem Autor Hans Henning Scharsach über diese Protagonisten einer "völkischen Elite" und deren Verankerung im politischen System Österreichs.

Musik: Re-Lab- Fononica2
Anitec, The Substance Affair

Zum Nachhören: http://cba.fro.at/305419

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 826
Home Kontakt Suche Kontakt Suche